AcadeMedia AB

EIN MODELL FÜR DIE SCHULE DER ZUKUNFT

AcadeMedia ist ein Ausbildungsunternehmen, das sich der Aufgabe, ein Schulsystem zu entwickeln und ein Vorbild zu sein in sowohl Schweden als auch im Ausland, angenommen hat. „Wir werden führend sein, was Qualität, Ergebnisse und Neudenken angeht. Unser Wachstum von über zehn Prozent im vergangenen Jahr zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, sagt AcadeMedias Geschäftsführer Marcus Strömberg.

Ausbildung ist der Schlüssel für die menschliche Entwicklung und eine konkurrenzfähige Gesellschaft. AcadeMedia bildet jedes Jahr mehr als 160.000 Menschen in seinen Vorschulen, Grundschulen, Gymnasien und Abendschulen aus.

„Die Verantwortung für einen so wichtigen Teil des Gesellschaftsaufbaus zu haben, ist einer der größten Vertrauensbeweise, die man erhalten kann. AcadeMedia wird angetrieben von einer starken Vision, das gesamte Bildungssystem zu entwickeln und ein Vorbild zu sein, für sowohl Schweden als auch international“, sagt AcadeMedias Geschäftsführer Marcus Strömberg.

Digitalisierung ist ein Schlüsselwort, um mit dieser Ambition erfolgreich zu sein.

„Unser starker Fokus auf Digitalisierung handelt von Inhalt und Effekt, wie wir Möglichkeiten schaffen können für ein besseres Lehren mit Hilfe digitaler Werkzeuge“, sagt Marcus Strömberg.

Marcus Strömberg meint, dass Digitalisierung neue Möglichkeiten für Lehrer bietet, um das Treffen und Zusammenspiel mit jedem Schüler zu entwickeln. Digitale Werkzeuge können auch die Arbeit mit Inklusion und Eingliederung erleichtern.

„Wir sind davon überzeugt, dass der Lehrermangel und das digitale Leben der Eltern und Schüler die Entwicklung zu neuen Ausbildungsformen vorantreiben wird. Bereits heute haben wir Lehrer, die mit ihrem Unterricht zehntausende Followers via YouTube erreichen“, sagt Marcus Strömberg.

Eine der wichtigsten Aufgaben AcadeMedias ist es, den inneren Funken und die Antriebskraft, die in jedem Schüler stecken, zu bewahren.

„Damit alle ihr Ziel mit ihrer Ausbildung erreichen, bedarf es guter systematischer Qualitätsarbeit. Innerhalb AcadeMedia geht die Qualitätsarbeit vom AcadeMedia-Modell aus, ein selbstentwickeltes und einzigartiges Modell, das wir im Laufe des Jahres auf die nächste Ebene gehoben haben, mit noch deutlicherem Fokus auf der Unterrichtsentwicklung“, sagt Marcus Strömberg.

Innerhalb Teilen AcadeMedias Erwachsenenbildung und Aktivitäten von Gymnasien besteht der Auftrag zu großem Teil darin, dass die Lehrer und Studenten direkt nach der Ausbildung vermittelbar sind.

„Schweden entwickelt sich stark, während gleichzeitig der Arbeitskräftemangel und der Flaschenhals auf dem Arbeitsmarkt groß sind. Wir wollen Schweden zu einem Vorbild machen, wenn es um Lehrlingsausbildung geht, wo wir nur kaum eine Tradition haben. Unternehmen haben sich auf den Staat als Ausbilder verlassen“, sagt Marcus Strömberg.

Eine weitere große Herausforderung in Schweden ist die Integration.

„Es ist eine Herausforderung, die zum großen Teil durch Ausbildung gelöst werden kann. AcadeMedia schafft und entwickelt seit vielen Jahren eine breite Plattform, um zur Integration innerhalb aller Teile des Bildungssystems beizutragen. Diese Plattform beginnt in der Vorschule und setzt sich den gesamten Weg durch Grundschule und Gymnasium bis zur Erwachsenenbildung fort“, sagt er.

Im laufenden Geschäftsjahr hat AcadeMedia das deutsche Vorschulunternehmen Stepke übernommen, das mit seinen sieben normalen Vorschulen und drei mobilen Vorschulen AcadeMedias Tätigkeiten in Deutschland mehr als verdoppelt hat.

„Wir wollen im Ausland expandieren und haben eine Anzahl von Neuanfängen in Deutschland geplant. Es läuft nach Plan, in Bezug auf Wachstum und Marge im gesamten Konzern, was ein Beweis dafür ist, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Marcus Strömberg.

Nach dem Ende des Geschäftsjahres wurde das Ausbildungsunternehmen Vindora aufgenommen, das einen starken Fokus auf Berufs- und Lehrlingsausbildungen hat, unter anderem Praktiska Gymnasiets 33 Gymnasien.

Marcus Strömberg

Geschäftsführer AcadeMedia AB

AcadeMedia AB

AcadeMedia ist Nordeuropas größter unabhängiger Ausbildungsakteur mit Tätigkeiten in Schweden, Norwegen und Deutschland. Das Unternehmen hat 15.000 Mitarbeiter an etwas über 600 Vorschulen, Grundschulen, Gymnasien und Abendschulen mit insgesamt 160.000 Schülern.

Start typing and press Enter to search